wie Typ-2-Diabetes entwickelt sich

Diabetes Trends

Wenn Sie Typ-2-Diabetes haben, Ihr Körper macht immer noch Insulin. Aber wie die Zeit vergeht, kann die Bauchspeicheldrüse machen immer weniger Insulin, wodurch es schwieriger wird, Ihren Blutzucker im Zielbereich zu halten. Wenn Ihr Blutzucker zu hoch ist und bleibt zu hoch für zu lang, das Risiko für andere gesundheitliche Probleme erhöht. Im Laufe der Zeit können hohe Blutzucker viele Teile des Körpers schädigen.

Hohe Blutzuckerspiegel kann vorübergehende Sehstörungen verursachen. Verschwommene Sicht, Floater, oder Lichtblitze kann ein Zeichen der diabetischen Retinopathie sein, die schweren Sehverlust führen kann.

Um mehr zu erfahren, Diabetische Retinopathie.

Sie haben weniger Gefühl in den Füßen, was bedeutet, dass Sie Ihre Füße verletzen können und es nicht wissen. Blasen, eingewachsene Nägel, kleine Schnitte oder andere Probleme, die sich schnell zu ernsteren können kleinere scheinen kann. Wenn Sie schwere Infektionen oder Knochen- und Gelenkfehlstellungen entwickeln, können Sie eine Operation (sogar Amputation) benötigen, um diese Probleme zu behandeln. Häufige Infektionen können schnell ernster geworden, wenn Sie Diabetes haben.

Hoher Blutzucker schädigt die Auskleidung der Blutgefäße. Dies kann zu Schlaganfall, Herzinfarkt oder periphere arterielle Verschlusskrankheit führen. Erektionsprobleme können ein frühes Warnzeichen von Blutgefäßkrankheit sein und können ein höheres Risiko von Herzerkrankungen bedeuten.

Hohe Blutzuckerspiegel können Nerven im ganzen Körper schädigen. Dieser Schaden wird diabetische Neuropathie genannt. Es gibt drei Arten von diabetischer Neuropathie

Um mehr zu erfahren, diabetische Neuropathie.

Strok; Heart Attack ‘und’ Instabiles Angin; Periphere arterielle Verschlusskrankheit

Diabetische periphere Neuropathie Diabetische periphere Neuropathie. Dies ist Schäden an den Nerven, die Schmerzen, berühren, heiß und kalt fühlen. Diese Art von Nervenschäden können zu einer Fehlstellung führen Charcot-Fuß genannt. Es kann auch zu anderen Problemen führen, die eine Amputation erforderlich machen; Autonome Neuropathie Vegetative Neuropathie. Dies ist Schäden an Nerven, die Dinge wie Ihr Herzschlag kontrollieren, Blutdruck, Schwitzen, Verdauung, Urinieren und sexuelle Funktion; Focal Neuropathie Focal Neuropathie. Die meiste Zeit, wirkt sich dies nur ein Nerv, in der Regel im Handgelenk, Oberschenkel oder Fuß. Es kann auch Auswirkungen auf die Nerven Ihrer Rücken und Brust und diejenigen, die Ihre Augenmuskeln steuern.