wie der Körper steuert Blutzucker – Themenübersicht

Diabetes Trends

Der Blutkreislauf führt glucose eine Art von Zucker aus der Verdauung von Kohlenhydraten und anderen Lebensmitteln zu erzeugte Energie zu den Zellen im gesamten Körper. Ungenutzten Glukose wird hauptsächlich in der Leber als Glykogen gespeichert.

Es waren die Olympischen Sommerspiele 2000 in Sydney, Australien. Acht der Top-Schwimmer der Welt wurden aufgereiht, bereit, den Pool für die 50-Meter-Freistil zu treffen. Der Summer ertönte. Sie angetrieben, sich in dem Wasser. In knapp 22 Sekunden war über das Rennen. Gary Hall Jr. gewonnen hatte Gold, binden mit Teamkollege Anthony Ervin für die Medaille; Nur ein paar Elite-Athleten können eine Gold-Sieg bei den Olympischen Spielen behaupten, aber was macht Hall Leistung noch außergewöhnlicher ist, dass er es getan hat nur ein …

Normalerweise Blutzuckerspiegel zu erhöhen, nachdem Sie eine Mahlzeit zu essen. Wenn der Blutzuckerspiegel steigt, Zellen in der Bauchspeicheldrüse Freisetzung Insulin, wodurch der Körper Glukose aus dem Blut zu absorbieren und den Blutzuckerspiegel normal zu senken. Wenn der Blutzucker zu niedrig ist, das Niveau von Insulin sinkt und andere Zellen in der Bauchspeicheldrüse Freisetzung Glucagon, die die Leber verursacht gespeicherte Glykogen wieder in Glucose zu drehen und es in das Blut freigeben. Dies bringt den Blutzuckerspiegel normal wieder nach oben.