wie Asthma entwickelt bei Kindern – Themenübersicht

Asthma ist die häufigste langfristige (chronische) Erkrankung des Kindesalters. Es entwickelt sich in der Regel vor dem Alter von 5. 1 Viele Kinder, die Allergien haben Asthma bekommen, aber nicht alle. Und nicht jedes Kind mit Asthma hat Allergien.

Frühe Infektion mit Respiratory-Syncytial-Virus (RSV), die eine niedrigere Infektion der Atemwege verursacht, ist ein Risikofaktor für Keuchen. 2 Aber auch andere Untersuchungen zeigen, dass der oberen Atemwege Infektionen, die von einem Kind nicht Fortschritt Atemwegsinfektionen zu senken Entwicklung Asthma schützen kann. 2

Wenn Ihr Kind persistierendem Asthma hat, kann er oder sie

Es ist wahrscheinlich, dass Ihr Kind Asthma nicht entwickeln wird, auch wenn er oder sie als Kleinkind schnauft.

Es ist auch schwer, vorherzusagen, ob Asthma Ihres Kindes in den Teenager-Jahren oder im Erwachsenenalter fortsetzen wird.

Nehmen Sie die Asthma Beurteilung Personalisierte Aktionsplan zu erhalten

Entwickelt Symptome vor dem Alter von 3; Hatte Allergien in der Kindheit; Eine Familiengeschichte von Allergien; Keuchen, wenn keine Virusinfektion ist; Recurrent Asthmaanfälle mit viralen Infektionen assoziiert sind; Keuchen schwer genug einen Krankenhausaufenthalt erfordern.

Etwa 15 von 100 Kindern, die persistent Keuchen und Asthma Keuchen entwickeln. ; Über 60 von 100 Kindern, die nicht mehr durch das Alter Keuchen Keuchen 6.; Etwa 50 von 100 Kinder im Vorschulalter, die haben persistierendem Asthma später in der Kindheit Keuchen. 3

In den meisten Fällen von intermittierenden Asthma mit respiratorischen Infektionen (eher als Allergien), neigen Symptome weniger schwer zu werden, und kann durch die Teenager-Jahre gehen weg; Asthma scheint in der Teenager-Alter bei Kindern fortzusetzen, die zu schwerem Asthma moderate haben. Wenn Ihr Kind mittelschweren bis schweren Asthma hat, kann er oder sie Asthma als Erwachsener haben. 1

da; Nacht