Sodbrennen Behandlungen: otc und verschreibungspflichtige Medikamente

Ihr Arzt kann Antazida für gelegentliche Sodbrennen vorschlagen. Manchmal wirksamer Medikamente wie H2-Blocker und Protonenpumpenhemmer können erforderlich sein, vor allem für persistierenden Symptomen. Beide verschreibungspflichtigen und OTC-the-counter-Möglichkeiten stehen zur Verfügung. In seltenen Fällen ist eine Operation empfohlen, Reflux und Sodbrennen zu verhindern. Das primäre Ziel der Behandlung ist es, die Ursache für das Sodbrennen zu identifizieren, sodass sie in Zukunft vermieden werden können.

Erfahren Sie mehr über Sodbrennen

Wesentliche

Behandlung

Verhütung

Wenn Sodbrennen Symptome anhalten, kann Ihr Arzt zu Drogen drehen genannt Protonenpumpeninhibitoren den Magen Produktion von Säure zu reduzieren. Dazu gehören dexlansoprazole (Dexilant), Esomeprazol (Nexium), Lansoprazol (Prevacid), Omeprazol (Prilosec, Zegerid), Pantoprazol (Protonix) oder Rabeprazole (Aciphex). Einige davon sind verfügbar over-the-counter. Medikamente, die der Magen leer schneller machen kann auch vorgeschrieben werden, wie Metoclopramid (Metozolv, Reglan)

Wenn alles andere fehlschlägt, kann eine Operation erforderlich sein, um die untere Schließmuskel der Speiseröhre zu reparieren. Diese Operation kann nun eine minimal-invasive Laparoskopie durchgeführt werden unter Verwendung von und erfordert in der Regel nur einen kurzen Krankenhausaufenthalt.