Hilfe für Haarausfall: Haarausfall Männer – Ursachen

Die androgenetische Alopezie oder Haarausfall (MPB) ist verantwortlich für die überwiegende Mehrheit der Haarausfall bei Männern. Menschen verlieren Haare, einschließlich schwere Krankheiten, Reaktion auf bestimmte Medikamente Zwar gibt es viele mögliche Gründe sind, und in seltenen Fällen extrem belastende Ereignisse, können die meisten Haarausfall bei Männern auf Vererbung verantwortlich gemacht werden.

Anzeichen von Haarausfall und Haarausfall Bedingungen variieren zwischen Männern, Frauen und Kindern. Allerdings können Menschen jeden Alters und Geschlechts mehr Haare bemerken in ihrem Haarbürste oder in der Duschrinne zu sammeln; Die Anzeichen von Haarausfall und Haar Bedingungen bei Männern includ kann; Schütterem Haar auf dem scal; Ein Rückzug hairlin; Ein hufeisenförmiges Muster, das die Krone des Kopfes lässt exponieren; Anzeichen von Haarausfall und Haar Bedingungen bei Frauen kann includ; Allgemeine Ausdünnen der Haare, vor allem an der Krone o …

Männliche Kahlheit Muster ist mit dem Beginn eines Stirnglatze und Ausdünnung Krone charakterisiert. Haar in diesen Bereichen zu den Tempeln und Mitte der vorderen Kopfhaut erscheinen die am empfindlichsten auf DHT zu sein. Dieses Muster fortschreitet schließlich in ersichtlicher Kahlheit über die gesamte Oberseite der Kopfhaut, die nur einen Rand oder “Hufeisen” Muster des Haar verlassen in den fortgeschrittenen Stadien der MPB verbleiben. Für manche Männer sogar dieser verbleibende Rand der Haare kann durch DHT beeinflusst werden.

Dihydrotestosteron (DHT) ist ein Derivat oder Nebenprodukt von Testosteron. Testosteron in DHT umwandelt mit Hilfe des Enzyms 5-alpha-Reduktase. Während der gesamten genetischen Prozess der MPB ist nicht vollständig verstanden, Wissenschaftler wissen, dass DHT Haarfollikel schrumpft, und dass, wenn DHT unterdrückt wird, Haarfollikel weiter gedeihen.

Haarfollikeln, die empfindlich auf DHT sind, müssen über einen längeren Zeitraum für den betroffenen Follikel auf das Hormon ausgesetzt werden, um die Miniaturisierung zu vervollständigen. Heute, mit der richtigen Intervention kann dieser Prozess verlangsamt oder gestoppt werden, auch wenn früh genug gefangen.

Was männlichen Haarausfall Erkrankten erben sind Haarfollikel mit einer genetischen Empfindlichkeit zu Dihydrotestosteron (DHT). Dihydrotestosteron (DHT) ist ein Derivat oder Nebenprodukt von Testosteron.

Veröffentlicht am 1. März 2010

 von der Haarausfall Vereinigung