hausgemachten Kräutertee

Gärten, Supermärkte und Bioladen mit essbaren Blüten gefüllt, Kräuter, Sträucher, Bäume, sogar einige Unkraut, dass, wenn machen köstlich und gesund heiß Sude durchdrungen. Pflanzliche Heilmittel können verabreicht werden-und genossen in vielerlei Hinsicht, aber wenn kochendes Wasser über Kräuter gegossen wird, der Pflanzen löslichen organischen Verbindungen sind leicht abgebaut. Die resultierenden Düfte sind ein Hinweis auf die inhärenten therapeutischen Qualitäten “Kräuter. Tees aus Ihrem Garten sind eine überraschende Abkehr von denen gebraut mit vorgefertigten Teebeutel. Seien Sie bereit für eine frische, lebendige, ungewohnte Mischung aus Geschmack zubereitet.

einen Tee trinken aus frisch gesammelten Kräutern gebraut ist eine einfache Möglichkeit, die Natur Heilkraft in den Körper-etwas, was wir alle brauchen, um zu bekommen, ob wir gesund oder zu kämpfen Krankheit sind. Frische Pflanzen helfen, das Immunsystem zu stärken und zu entgiften. Sie sind mit Vitaminen, Antioxidantien, ätherische Öle, lösliche Faser, Mineralien (einschließlich Calcium), Enzyme, Chlorophyll, und zahlreiche Verbindungen beladen unsere Gesundheit zu fördern.

Kräuter sind Pflanzen, die für ihre medizinischen, aromatischen oder wohlschmeckenden Qualitäten geschätzt werden. Viele sind schmackhaft, auch. Ein frischer Tee aus frischen Kräutern fängt zwischen 50 und 90 Prozent der wirksamen Bestandteile der Pflanze. (Roots würde einen alkoholischen Extrakt benötigen, so lassen sie aus.) Vieles von dem, was Sie in Ihren Tee verwenden können, kann bereits in Ihrem Garten wachsen, und was nicht da ist, kann man leicht pflanzen oder zu kaufen. Weil Sie mit Ihren Augen und Nase sowie Ihren Gaumen trinken, möchten Sie Ihren Tee aus drei Arten von Zutaten bestehen: Greens, Blüten und Kräutern.

Wie schmeckt dieser Tee? Ansprechende und komplex und jedes Mal anders, weil die Zutaten mit den Jahreszeiten wechseln. Wenn Sie bereits grüner Tee mögen, werden Sie mit dem glatten, reichen Geschmack Ihres Gartens Tee freuen.

Küchenkräuter für Ihren Tee-wie Basilikum, Thymian, Rosmarin, Minze und Oregano-sind ein Genuss zu wachsen (auch wenn man sie in den Supermärkten das ganze Jahr über zu kaufen). Sie gedeihen überall, auch in schlechten Boden und brauchen wenig gießen. Viele brauchen nicht in voller Sonne angebaut werden. Sie können sogar eine Vielzahl von Küchenkräutern in kleinen Töpfen auf einem hellen Fensterbank kultivieren. Es kann sie ein bisschen mehr Aufmerksamkeit erfordern, da sie gerne eine Über- oder Unter bewässert nicht sein.

gesunde, leckere Rezepte, aus und gut essen Magazin.

Huhn, Schokolade, Salate, Desserts, Suppe