Bluthochdruck Medikamente Nebenwirkungen

Jedes Medikament kann Nebenwirkungen haben, und Bluthochdruck (HBP) Medikamente sind keine Ausnahme. viele Menschen haben keine Nebenwirkungen von der Einnahme Hypertonie Drogen, und oft sind die Nebenwirkungen sind jedoch mild. Dennoch ist es wichtig, informiert zu werden und eng mit Ihrem Arzt zusammenarbeiten, um Nebenwirkungen zu verwalten Sie haben können. Es gibt keinen Grund, “in der Stille leiden.” Heute gibt es mehr Medikamente Optionen als je zuvor für die Verwaltung von Bluthochdruck (Hypertonie).

Sie können Bluthochdruck zu verhindern und Ihre Chancen auf Herzerkrankungen senken, indem sie ein paar Änderungen in Ihrem Lebensstil. Befolgen Sie diese vier Spitze; 1. Sehen Sie, was Sie essen. Bleiben Sie weg von Salz und gesättigten Fetten. Konzentrieren sich stattdessen auf Lebensmittel, die reich an Ballaststoffen, Kalzium und Magnesium. Eine gesunde Ernährung besteht aus viel Obst, Gemüse und fettarme Milchprodukte; 2. viel Bewegung. Regelmäßige aerobe Training das Herz Zustand und richtig funktioniert Blutgefäße halten. Es ist auch ratsam zu sein …

Als informierten Patienten, lesen Sie über die Art der Medikamente, die Sie einnehmen und ihre möglichen Nebenwirkungen. Sie können eine vollständige Liste Ihrer Medikamente Einsatz finden. Um zu beginnen Sie, hier ist eine Übersicht über die häufigsten Nebenwirkungen von Bluthochdruck Medikamente.

Diuretikum

Diese Bluthochdruck Medikamente bündig extra Wasser und Natrium (Salz) von Ihrem Körper. Diuretika können diese Nebenwirkungen verursachen